Die „Erfolge“ der sprachlichen Integration

Posted by in 3G-Gipfel.de, Bildung und Demokratie, ZbB-ev informiert

Wir lassen es uns etwas kosten… Das ist die Zusammenfassung unseres Beitrages über die sprachliche Förderung derer, die erst kurz hier wohnen.  Millionenbeträge, weil doch Sprache das wichtigste ist bei der Integration. Den „Input“ kennen wir also. Die Profiteure des freistaatlichen Geldregens auch. Doch was ist mit dem „Output“?  Was mit denen, die eigentlich profitieren sollen von Lehrgängen als Zugangsvoraussetzung in diese, unsere Gesellschaft? Vielleicht hilft uns da die kleine Anfrage von Petra Zais, Fraktion Bündnis90/Die Grünen im Sächsischen Landtag weiter. Unter Drs.Nr. 6/12194  Frage 4 ist zu lesen: Wie…read more