Die UNO – Migration global gedacht…

Posted by in 3G-Gipfel.de, Bildung und Demokratie, ZbB-ev informiert

Wir thematisieren seit 2016 vorwiegend die Landes-und Bundesebene, ein wenig EU mit Resettlement und nun kommt die Ebene der „demokratischen“ Wirkung ohne jedwede rechtliche Grundlage. Sie berufen sich auf eine New Yorker Erklärung aber vergessen zu erwähnen, das die USA ausgetreten ist aus dem Projekt.

„Stärkung der globalen Steuerung der Migration, unter anderem durch Einbeziehung der IOM in die UN-Familie und durch die Entwicklung eines globalen Paktes für eine sichere, geordnete und regelmäßige Migration

Folgender Absatz beweist, das es sich also nicht um eine zufällige Entwicklung handelt, sondern um die Umsetzung eines Planes.

„Der Global Compact wird durch einen offenen, transparenten und integrativen Prozess von Konsultationen und Verhandlungen sowie durch die effektive Beteiligung aller relevanten Akteure, einschließlich der Zivilgesellschaft, des Privatsektors, akademischer Einrichtungen, Parlamenten, Diasporagemeinschaften und Migrantenorganisationen im zwischenstaatlichen Bereich entwickelt.“

Genau das geschieht bereits heute in unserem Land. Seit 2016 weisen wir darauf hin. Zivilgesellschaft, des Privatsektor, akademischeEinrichtungen, Parlamente, Diasporagemeinschaften und Migrantenorganisationen.

Diese Netzwerke wurden entwickelt, finanziert und installiert.

Quelle:

 

https://www.iom.int/global-compact-migration  (Original)

https://translate.google.com/translate?depth=1&nv=1&rurl=translate.google.de&sp=nmt4&tl=de&u=https://www.iom.int/global-compact-migration&xid=25657,15700022,15700122,15700124,15700149,15700168,15700186,15700190,15700201,15700208   (deutsch)

Bildquelle: https://www.google.de/url?sa=i&rct=j&q=&esrc=s&source=images&cd=&cad=rja&uact=8&ved=2ahUKEwiQwdru36_cAhVNZ1AKHanQAl8QjRx6BAgBEAU&url=https%3A%2F%2Fde-de.facebook.com%2Fiommagyarorszag%2F&psig=AOvVaw02MkMzUlIUP6-PMkknmrPL&ust=1532247222882114